Das RADHAUS bietet bis zu 120 diebstahl- und wettergeschützte Fahrradabstellplätze. Der vollautomatisch betriebene Turm arbeitet mit einer ausgereiften Palettentechnik. Von zwei Seiten können gleichzeitig bis zu 12 Fahrräder abgestellt werden. Die bahnhofsnahe Lage erweist sich als besonders attraktiv für Berufspendler, die ihr Fahrrad schnell und sicher einschließen möchten.
Die Konzeption und Gestaltung des Fahrradturmes sowie die Entwicklung der Holzfassade entstand in enger Abstimmung mit der Stadt Offenburg und dem Hersteller SMT.

Branche:Mobilität
Auftraggeber:Stadt Offenburg
Jahr:2013